Seminare & Workshops

Hier werden über das Jahr verteilt verschiedene Themenbereiche angeboten. Alle Seminare und Workshops finden im Raum Dortmund-Süd, Witten oder Herdecke statt. Der genaue Ort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Wenn Du nichts verpassen möchtest, dann abonniere einfach unseren Newsletter.

Ausdrucksverhalten & Kommunikation des Hundes

Warum wedelt Waldi mit dem Schwanz? Und wie wedelt er, vor dem Mauseloch oder wenn er Fienchen sieht? Die spielen aber toll? Ist es wirklich Spiel oder sogar schon Mobbing? Ein Workshop über Verständnis und Missverständnisse der Körpersprache und Kommunikation von Hunden. Lern deinen Hund besser zu verstehen und dadurch Situationen im Alltag besser zu managen.

Ziel: Körpersprache des Hundes besser verstehen und einschätzen

Für wen: für alle Menschen und Hunde die sozialverträglich sind und die Hundesprache besser verstehen möchten

 

 

 

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 140,00€ inkl. MwSt. mit Hund

90,00€ inkl. MwSt. ohne Hund

mit Nina und Jutta

Termine:     

1 x 2 Stunden Theorie, ohne Hund 

am Samstag 25.08.2018, um 17.00 Uhr

1 x 3 Stunden Praxis, mit Hund

am Samstag 01.09.2018, um 17.00 Uhr

1 x 2 Stunden Nachbesprechung, ohne Hund 

am Samstag 08.09.2018, um 17.00 Uhr

+ DVD vom Praxisteil


Erste Hilfe für euren Glückshund

Beppo und Lupo toben durch den Wald. Auf einmal jault Lupo auf und kommt auf drei Beinen zu seinem Frauchen gelaufen. "Ohje, Lupo was ist passiert?" Die Pfote blutet ganz doll, denn er ist in eine Scherbe getreten. 

Lupo ist nun zwar nicht in Lebensgefahr, trotzdem möchte Frauchen nun nur das aller Beste für ihren Kleien. Doch wie reagiert und handelt man als Mensch am besten in so einer Situation, die einem bei jedem Spaziergang passieren kann. Und wie sollten wir reagieren, wenn sich unser Hund in einer lebensbedrohlichen Situation befindet. Dies erfahrt ihr von unserer lieben Tierärztin Dr. Nina Stratmann.

Ziel: Erste Hilfe Maßnahmen für lebensbedrohliche und nicht lebensbedrohliche Situationen kenne lernen, Fragen stellen erwünscht

Für wen: für alle Menschen die in Notsituationen ihrem Vierbeiner best möglich helfen möchten

Ort: in der Fahrschule, Academy Bernds Fahrschule

Kosten: 38,00€ inkl. MwSt. ohne eigenen Hund

mit Dr. Nina Stratmann, Nina und Jutta

Termine: 24.11.2018 um 17.30-19.00 Uhr (ca.)

inklusive dein Glückshund Schreibblock für wichtige Notizen

 

 


Spaziergänge interessant gestalten

Euer Hund trottet gelangweilt hinter euch her, während ihr die täglich gleiche Runde nicht minder gelangweilt absolviert.

Euer Hund findet auf dem Spaziergang jeden Hundekumpel und jedes Mauseloch spannender als euch?

Wenn euch das bekannt vorkommt, ist das folgende Angebot interessant für euch.

 

Wir zeigen euch an einem Sonntagvormittag wie ihr die gemeinsamen Spaziergänge künftig interessanter gestalten könnt. Das erhöht die Aufmerksamkeit eures Hundes, eure Bindung wird gefestigt und euer Hund wird sich künftig stärker an euch orientieren, denn es könnte ja etwas Spannendes passieren.

Ziel: Spaziergänge abwechslungsreicher gestalten

Für wen: für alle Menschen und Hunde die unterwegs mal neue Ideen ausprobieren möchten

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben, wechselnde Orte

Teilnehmeranzahl: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 30,00€ inkl. MwSt.

mit Jutta

Termine: jeweils 1 x 1,5 Std. (Einzeltermine)

Sonntags, 15.07.18 um 11.00 Uhr

Sonntags, 29.07.18 um 11.00 Uhr

Sonntags, 19.08.18 um 11.00 Uhr

 

 


Entspannt durch den Alltag

Dieser Kurs ist die Basis für ein harmonisches Zusammenleben zwischen Hund und Mensch. Um so sicherer der Hund, sowie der Mensch, diese Basissignale anwenden kann, desto mehr Freiheiten ergeben sich für beide Beteiligten. Ein Hund, der sich sicher abrufen lässt, darf frei laufen und kann sein Bedürfnis nach Bewegung und Kontakt zu Artgenossen befriedigen. Ein Hund, der an lockerer Leine läuft sowie im Café ruhig unter dem Tisch abliegt, wird mit Sicherheit seine Menschen häufiger begleiten dürfen, als ein Hund, der dies nicht gelernt hat und ständig zuhause bleiben muss.   

Ziel: Basissignale (Sitz, Platz, Hier, Leinenführigkeit, Tabu, Apportieren),

 

Bindung stärken, Umwelterfahrungen, Beschäftigung

Für wen:

- Anfänger -für alle erwachsenen Hunde, die noch viel lernen möchten 

- Fortgeschrittenen - Für alle erwachsenen Hunde, die unter Ablenkung die Basissignale vertiefen möchten

 

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

mit  Nina und Jutta

Termine: in Planung

 


Wasserspaß

Dein Glückshund ist eine richtige Wasserratte, der jede Gelegenheit zum Schwimmen nutzt? Zudem Apportiert er noch gerne? Wir zeigen Dir in in diesem Workshop welche tollen Beschäftigungsmöglichkeiten das kühle Nass für Dich und deinen Hund bereit hält. Eine ideale Beschäftigung für den Sommer, die in Kombination mit dem Apportieren nicht nur körperlich, sondern auch geistig anspruchsvoll für deinen Hund ist und zudem riesen Spaß macht.

Ziel: Schwimmtechnik verbessern, Apportieren im Wasser kennen lernen, Ideen zur Beschäftigung im Wasser 

Für wen:

- Anfänger - für alle Hunde die noch nicht schwimmen können und sich erst an das Wasser gewöhnen müssen

- Fortgeschrittenen - für alle die bereits schwimmen und apportieren können

 

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 5 Mensch-Hund-Teams

mit Nina

Termine: 

- Anfänger- 

05.08.2018 um 11.00-13.00 Uhr

Kosten: 40,00€ inkl. MwSt.

 

-Fortgeschrittene- 

19.08.2018 um 11.00-13.00 Uhr

Kosten: 40,00 € inkl. MwSt. 


Impulskontrolle

Entspannt sitzen bleiben, obwohl ein Fahrrad am Hund vorbei flitzt. Apportieren, obwohl auf der Wiese andere Hunde spielen oder ein Reh im Unterholz steht. Je nach Hundetyp fällt es dem ein oder anderen sehr schwer, Reize oder Frust auszuhalten und sich auf eine andere Übung einzulassen. Die gute Nachricht: Impulskontrolle kann geübt und gefestigt werden.

Ziel: Impulskontrolle und Grundsignale festigen

Für wen: für jedes Mensch-Hund-Team, vor allem für schnell gestresste, gefrustete oder jagdlich motivierte Hunde

 

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 160,00€ inkl. MwSt.

Termine: 8 x 1 Std, Praxis, wöchentlich

im November kommen neue Termine für das Jahr 2019

 


Leinenführigkeit

Hasso zieht bis er keine Luft mehr bekommt. Frau Müller leidet, seitdem ihr Labrador über Nacht groß geworden ist, unter ständigen Schulterschmerzen. Aber warum läuft Oskar so brav an durch hängender Leine und sucht immer wieder den Blick zu Frauchen? Die Lösung: Oskar hat verstanden, dass es Sinn macht mit Frauchen entspannt gemeinsam an der Leine zu gehen. Er orientiert sich an ihr und geht gerne als Team mit Frauchen spazieren. Zudem ist Oskar entspannt, da er gelernt hat dass Frauchen ihn an der Leine schützt und er nicht durch die Leine in Situationen gebracht wird, die ihm unangenehm sind.

Ziel: Leinenführigkeit effektiv aufbauen und intensivieren, Entspannt spazieren gehen an durchhängender Leine

Für wen: für jedes Mensch-Hund-Team, welches die Leinenführigkeit verbessern oder aufbauen möchte

 

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 170,00€ inkl. MwSt. 

mit Nina

Termine:

1 x 60 Minuten Theorie, ohne Hund

am Samstag 11.08.18, um 17.00 Uhr

5 x 90 Minuten Praxis, mit Hund

am Samstag, 25.08.+08.09.+22.09.+27.10.+08.12.2018

um 13.00 Uhr

ausgebucht

im November kommen neue Termine für das Jahr 2019


Leinenmanagement

Beschreibung: "Der will nur eben Hallo sagen" - NEIN DANKE!- 

Wenn Du dich bei diesem Satz angesprochen fühlst, bist Du bei diesem Workshop genau richtig! Du möchtest vermeiden, dass dein Hund durch die Leine in stressige und angespannte Situationen, mit Artgenossen, gerät? Doch leider triffst du nur rücksichtslose oder besser wissende Hundehalter auf deinen Spaziergängen, die die Regeln des Anleinens nicht beherzigen? Die gute Nachricht: Du bist nicht allein! Wir zeigen Dir in diesem Workshop wie du diese Situationen positiv für Dich und deinen Hund lösen kannst.

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 80,00€ inkl. MwSt.

mit Nina

Termine: 4 x 1 Std. Praxis

Dienstag, 14.08.+21.08.+28.08.+04.09.2018

um 18.00 Uhr


Anti Gift Köder Kurs

Beschreibung: Leider hört man immer häufiger, dass Hunde auf ihren Spaziergängen einen Giftköder aufnehmen. Du denkst an deinen Hund, wie er seinen Futternapf leer inhaliert und stellst dir vor wie schnell so ein Giftköder Haps in seinem Mund verschwinden könnte?! Nun wird der Spaziergang immer häufiger mit einem flauen Gefühl im Bauch angetreten, aus Angst es könnte etwas passieren. Das können wir nur zu gut verstehen, denn so eine Situation könnte deinem Hund tatsächlich das Leben kosten :-(

In diesem Workshop zeigen wir Euch wie ihr euren Hund trainiert den Giftköder nicht zu fressen, sondern Euch anzuzeigen. Desweiteren wird das Signal "Aus" oder "Tauschen" vertieft.

Ziel: Zeigen statt Fressen aufbauen und vertiefen, das Signal "Aus / Tauschen" festigen

Für wen: alle die Ihren Hund auf den Ernstfall vorbereiten wollen

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 120,00€ inkl. MwSt.

mit Jutta und Nina 

Termine: 6 x 1 Std. Praxis, wöchentlich

 

 

Samstags, 04.8.+11.08.+18.08.+01.09.+15.09.+29.09.2018

um 13.00 Uhr mit Nina ausgebucht

 

Sonntags, 30.09.+07.10.+14.10.+21.10.+28.10.+11.11.18

um 11.30 Uhr mit Jutta ausgebucht

 

 

 


Achtsamkeitstraining für Hundehalter

Beschreibung: Non verbale Kommunikation Mensch-Hund:

Hunde kommunizieren hauptsächlich über Körpersprache. Dies kannst Du dir in der Erziehung und im Umgang mit deinem Hund zu nutze machen. Wir zeigen Dir wie es geht. Wie lade ich meinen Hund zu mir ein, wie stoppe ich ihn und wie sage ich ihm nur über meine Körpersprache: "Hör auf mit dem was du gerade tust". Dein Hund wird Dich feiern wenn er Dich und deine Körpersprache besser lesen kann.

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 6 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 70,00 € inkl. MwSt.

mit Nina

Termine: 

1 x 1,5 Std. Theorie: Samstag 15.09.18 um 14.30 Uhr

1 x 2 Std. Praxis: Samstag, 22.09.18 um 14.30 Uhr

 

ausgebucht


Schnüffelspaß

Beschreibung: Der Workshop Schnüffelspaß ist für alle Mensch-Hund-Teams geeignet, die in die Nasenarbeit hinein schnüffeln möchten und zudem eine Nasenarbeit suchen, die auch indoor statt finden kann. Dabei könnt Ihr in 7 Einheiten ausprobieren, ob dein Hund Spaß daran hat winzige Gegenstände, wie beispielsweise Büro- oder Wäscheklammern, in einer kleinen Suchlandschaft zu finden und anzuzeigen. Diese Beschäftigungsform ist ebenso wie das Mantrailing und die Fährtenarbeit sehr anstrengend für deinen Hund uns lastet ihn ideal aus. Dabei kommt der Spaß natürlich nie zu kurz.

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 4 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 140,00€ inkl. MwSt.

mit Jutta

Termine: 7 x 1 Std, Praxis, wöchentlich

Mittwoch, 26.09.-07.11.2018

um 18.00 Uhr

 

noch 1 Platz frei

 

 


Clickern

Beschreibung: Du suchst für Dich und deinen Hund eine Beschäftigungsform für kalte und sehr nasse Tage, die deinem Hund Spaß macht und ihn geistig auslastet? Dann ist das Clickern genau das Richtige für Euch. Beim Clickern erarbeitet sich der Hund selbstständig, eine von Dir überlegte Aufgabe. Dabei gibt ihm der Click ein positives Feedback auf dem Weg zum Ziel. Aufgabe könnte zum Beispiel sein: stupse mit deiner Nase eine Tür zu. Dann geht es los. Dem Hund werden nun nicht wie im üblichen Hundetraining Hilfen gegeben, in Form von Locken oder Gestiken, sondern lediglich Clicks für jedes Verhalten, welches Richtung Ziel geht, ähnlich wie bei einem heiß und kalt Spiel. Nach einer gemeisterten Aufgabe sind Hund und Halter nicht nur stolz, sondern auch noch müde.

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 4 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 120,00€ inkl. MwSt.

mit Jutta

Termine: 6 x 1 Std. Praxis, wöchentlich

Mittwoch, 14.11.-19.12.2018

um 18.00 Uhr

 

 

 


Waldagility - mit und ohne Geräte

Beschreibung: Du möchtest gerne mal reinschnuppern in das Thema Agility? Welche Geräte gibt es und wie arbeite ich mit meinem Hund zusammen um den Parcours gemeinsam zu meistern? 

In diesem Workshop lernt ihr die Agility Geräte Tunnel, Hürden und Slalom kennen. Außerdem zeigen wir Euch wie man auch beim täglichen Spaziergang kleine Agility Übungen im Wald mit seinem Hund entdecken kann. Für mehr Spaß und Abwechselung beim täglichen Gassi sowie zur Schulung einer besseren Körpersprache zwischen Mensch und Hund.

Ziel: Agility Geräte kennen lernen, sowie kleine Parcours durchlaufen, den Wald als Parcours entdecken

Für wen: für alle die neugierig sind, für alle Hunde die sich gerne körperlich und geistig auslasten

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 100,00€ inkl. MwSt.

mit Nina

Termine: 5 x 1 Std. Praxis, 

Teil 2:

Samstag, 08.09.+22.09.+29.09.+13.10.+27.10.18

um 11.30 Uhr

noch 2 freie Plätze

 

Anfänger:

Samstag, 17.11.-15.12.18, wöchentlich 

um 10.30 Uhr

noch 3 freie Plätze


Bindungsspiele für Mensch und Hund

Beschreibung: "Na los hol dir das Bällchen", ruft Herr Müller und schleudert den Ball mit dem Wurfarm, sein Terrier Rüde Idefix rast mit lautem Gebell hinterher. Idefix schnappt sich den Ball, rast zurück und wirft ihn vor Herrchens Füße. Herr Müller gut erzogen wie es ist, nimmt den Ball mit dem Wurfarm hoch und das Prozedere beginnt von vorn. Doch ist das aus Hundesicht wirkliches Spiel?

Beobachtet man vertraute Hunde im Spiel miteinander, sieht man doch relativ selten, dass einer der beiden Hunde den Wurfarm raus holt um seinem Kumpel ein paar Bälle zu schleudern. Doch was bedeutet dies für die Mensch-Hund-Beziehung ? Wir zeigen Dir in diesem Workshop wie Du zu einem attraktiven Sozialspielpartner für deinen Hund wirst. Welchen Spielstil bevorzugt dein Hund beim Sozialspiel? Und welche Regeln müssen Hund und Halter lernen damit das Spiel weiter geht. Achtungsvoll mit einer großen Portion Spaß. 

Ziel: Spielverhalten deines Hundes verstehen, lernen ein echter Soazialspielpartner für deinen Hund zu sein

Für wen: für alle die Lust und Spaß am Spiel mit ihrem Hund haben

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 50,00€ inkl. MwSt.

mit Nina

Termine: 1 x 2 Std. Praxis

Samstag, 29.09.2018 um 9.00-11.00 Uhr

 


Rückruf und Stop - für mehr Sicherheit im Alltag

Beschreibung: "Belloooo Hiiiiiiiiiiiiieeeeeeeer!!!!" Bello bleibt kurz stehen und schaut zu Frauchen. "Bello hier jetzt hin!!" 

Och ne denkt sich Bello, dreht sich um und rennt freudestrahlend zu seinem Hundekumpel.

Frauchen bleibt nichts anderes übrig als kopfschüttelnd hinter Bello her zu laufen und ihn mehr oder weniger schnell einzufangen. Solche und ähnliche Szenen sind sicher jedem Hundehalter schon einmal passiert. Doch wo steckt der Fehler in dieser Situation? Wir zeigen Euch, in diesem Workshop, wie man einen sicheren Abruf sowie ein Sitz auf Distanz aufbaut und festigt. Außerdem bringt dieser Workshop Licht ins Dunkele an welchen Stellen häufig unbewusste Fehler beim Abruftraining passieren, die zu einem unsicheren Abruf auf Dauer führen.

Ziel: Aufbau und Festigung: Abruf und Sitz auf Distanz

Für wen: für Alle die ihren Abruf verbessern möchten um entspannt Spazieren zu gehen

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 80,00€ inkl. MwSt.

mit Nina

Termine:  

Aufbau / Fortgeschrittene:

4 x 1 Std. Praxis,

04.08.+18.08.+01.09.+15.09.2018

um 10.45 Uhr

ausgebucht

 

 

 

 


Jagen, ja bitte - aber nur gemeinsam

Beschreibung: Du gehst entspannt mit deinem Glückshund spazieren, doch wie aus dem nichts gibt dein Hund Gas und verschwindet im Unterholz? Oh nein ein Reh....jetzt geht es los. Vom wilden Verfolgen mit Jagdgebell, über Herrchens lautes Brüllen am Wegesrand " NEIN, HIIIIIEEEER, AUS, HIIIIIIIEEEER, kommst du wohl hier hin....." bis hin zu längeren Wartezeiten bis der Hund wieder da ist. Und schwubs ist ein entspannter Spaziergang vorbei. Das muss nicht sein!

Das Jagdverhalten unserer Hunde gehört natürlich zu den normalen Verhaltensweisen. Ohne Jagen, keine Nahrung, kein Überleben. Dennoch müssen die meisten unserer Hunde sich nicht mehr durch selbstständiges Jagen ernähren, sondern lediglich zum gefüllten Napf schlendern. Das unkontrollierte Jagen auf den Spaziergängen führt nun oft immer mehr zu Problemen zwischen Mensch und Hund.

Wir zeigen Euch wie du deinen Hund vom unkontrollierten Jagen abhalten kannst, welche Möglichkeiten es gibt zu jagdlichen Beschäftigung und wie Du in Zukunft die oben beschriebene Situation meistern kannst.

 

Ziel: Aufbau und Festigung: Abruf und Sitz auf Distanz, Impulskontrolle, verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten kennen lernen

Jagdverhalten erkennen und verstehen

Für wen: für Alle die einen jagdlich motivierten Hund haben

Ort: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmer: 5 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 100,00€ inkl. MwSt.

mit Jutta

Termine: 5 x 1 Std. Praxis, wöchentlich

Donnerstags, 19.04.+26.04.+03.05.+17.05.+24.05.2018

um 17.30 Uhr

Tip: hier lohnt es sich vorher den Workshop "Rückruf und Stop" zu belegen! Bei Buchung beider Workshops bekommst Du natürlich einen Rabatt!

 

Hinweis von Herzen: Der Wald gehört den Rehen, Füchsen, Vögeln und Kaninchen, wir sind mit unseren Hund dort nur zu Gast und dementsprechend sollten wir uns dort auch benehmen!!! Jeder Hundehalter kann etwas dafür tun, dass wir gern gesehene Gäste sind und bleiben.

 

in 2019 wieder geplant

 


Fährten schnüffeln

Auf die Nase fertig los! Dein Hund liebt es seine Nase einzusetzen und Fährten zu erschnüffeln? Du möchtest auch mal im Alltag mit deinem Hund eine Fährte erarbeiten ohne dabei eine Person verstecken zu müssen? Dann ist das Fährten erschnüffeln genau das Richtige! Hierbei wird nicht die Spur einer Person, sondern eines Geruchsträgers verfolgt. Dies kann ein leckeres Würstchen oder der Teebeutelgeruch von Kamille bis Pfefferminz sein. Das Fährten schnuppern ist eine spannende und anstrengende Beschäftigung für deinen Hund und dient somit zu optimalen Auslastung, bis ins hohe Alter. Denn auch hier kommt es nicht auf die Schnelligkeit an. Zudem kann auch die Fährtenlänge und der Schwierigkeitsgrad für jeden Hund individuell angepasst werden, sodass diese Beschäftigung für "besondere Felle" sehr gut geeignet ist.

Ziel: Ausarbeiten einer Fährte, Auslastung des Hundes

Für wen: für alle Hunde die gerne ihre Nase einsetzen, jagdlich motivierte Hunde, körperlich beeinträchtigte Hunde

Personensuche

Beschreibung: Immer der Nase nach! Bei der Personensuche, auch genannt Mantrailing, erschnuppert Euer Hund die Spur einer versteckten Person und bringt Euch zu ihr. Die Nase unserer Hunde funktioniert um Längen besser als unsere. Hierbei lernt Ihr zu erkennen, wann Euer Hund noch auf der Spur ist und müsst ihm dabei absolut vertrauen, denn Ihr könnt die versteckte Person wohl kaum mit Eurer Nase aufspüren, oder? Die Nasenarbeit macht unheimlich Spaß und stellt eine sehr anstrengende Beschäftigungsform dar, weshalb jeder Hund maximal 4 "Trails" mit Euch bearbeitet. Insbesondere Hunde, die gerne ihre Nase einsetzen, um damit Spuren und Fährten zu lesen, finden hier ihre Erfüllung und Auslastung. Dabei kommt es nicht auf Schnelligkeit an, sondern auf die saubere Ausarbeitung der Spur, weshalb auch beeinträchtigte oder ältere Hunde dieser Beschäftigung nach gehen können.

 

Ort:wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Teilnehmeranzahl: 4 Mensch-Hund-Teams

Kosten:  100,00 € inkl. MwSt. 

mit Nina

Termine: für 2019 in Planung

 

 

 

Ort: Dortmund Süd / Witten

Teilnehmer: max. 4 Mensch-Hund-Teams

Kosten: 210,00 € inkl. MwSt.

mit Nina und Jutta

Termine: 10 x 1,5 Std. Praxis, wöchentlich

 

Samstag, 13.10.-15.12.2018

um 14.45-16.15 Uhr mit Nina ausgebucht

 

Samstag, 13.10.-15.12.2018

um 13.00-14.30 Uhr mit Nina 

noch 2 freie Plätze

 

oder

5 x 1,5 Std. Praxis, wöchentlich

Dienstag, 11.09.-09.10.2018 um 18.00 Uhr mit Nina

Kosten: 115,00 € inkl. MwSt.

ausgebucht

 




Wir freuen uns auf Dich und deinen Glückshund.